banner2016-1k.jpg

Herausforderung „Athletik-Führerschein“

Kurz vor Weihnachten führten die 17 Schülerinnen und Schüler des Sportprofils des 5. Jahrgangs den sogenannten „Athletik-Führerschein“ durch. In zehn athletischen Bewegungen konnten bis zu fünf Sterne für die Qualität der Ausführung erworben werden. Diese athletischen Grundfertigkeiten kommen in allen Sportarten zum Tragen, sei es der richtige Zeitpunkt für einen Absprung oder das schnelle und spritzige Bewegen auf dem Spielfeld oder der Laufbahn. Alle Jungathleten schafften den Führerschein und waren mit großem Einsatz bei der Sache. Auch wenn einige nicht immer das höchste Niveau erreichten, ist dies aber nicht schlimm. Der Führerschein soll im zweiten Halbjahr und auch im 6. Schuljahr wiederholt werden.

Drucken E-Mail