SekII-2014d.jpg

IGS zum dritten Mal auf EssKurs

Gut sind andere - wir wollen besser sein!

Einsatz für eine bessere Schulverpflegung lohnt sich – das zeigt das Ergebnis der aktuellen Runde von "Schule auf EssKurs". Seit zehn Jahren unterstützt die Verbraucherzentrale Niedersachsen damit eine abwechslungsreiche, gesundheitsförderliche Mittags- und Pausenverpflegung. 23 Schulen, darunter die IGS Friesland Nord, konnten sich in Osnabrück bei der Prämierungsveranstaltung über ihre Sterne-Auszeichnung im Juni 2017 freuen.

Auch in diesem Schuljahr möchte das Team der Mensa rund um den Koch Mario Theiß ihre bereits mit zwei Sternen ausgezeichnete Pausen- und Mittagsverpflegung an der Beethovenstraße weiter verbessern.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Zwei neue Sterne für Schulverpflegung

Die IGS Friesland Nord erhält im „Schule auf EssKurs“-Jubiläumsjahr Auszeichnungen von der Verbraucherzentrale

Schortens, 09.06.2017 – Jubel für 23 Schulen aus Niedersachsen! Ihr Engagement zur Verbesserung des Essens vor Ort wurde am 08.06.2017 bei einem Festakt in Osnabrück gebührend honoriert. Gleichzeitig freute sich die Verbraucherzentrale über ein Jahrzehnt Coaching Arbeit, mit der sie die Einrichtungen fachlich unterstützt hat.

In der Stadt, wo vor zehn Jahren alles begann, trafen sich nun die aktuellen Akteure von „Schule auf EssKurs“ mit weiteren Gästen, um nicht nur ein Jahrzehnt Einsatz für die Gestaltung einer guten Verpflegungssituation Revue passieren zu lassen, sondern auch die erfolgreichen Teilnehmer mit einer Sterne-Auszeichnung zu ehren. Dabei fuhr die IGS Friesland Nord gleich zwei Sterne ein. Der Standort im Mühlenweg war eine von sechs Schulen, die zum ersten Mal dabei war. Der Standort in der Beethovenstraße zählte zu den acht niedersächsischen Schulen, die bereits ihren zweiten Stern entgegennehmen konnten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Auch in diesem Jahr AKTIV FÜR GUTE SCHULVERPFLEGUNG

"Wer den Weg eines Optimierungsprozesses einschlagen will, kann sich bei der Verbraucherzentrale bewerben. Wenn die Interessenten den Zuschlag für die Teilnahme erhalten, werden sie bei ihrem Vorhaben aktiv von einer Ernährungsberaterin begleitet und unterstützt. Bei Erfolg werden die beteiligten Einrichtungen mit unserem Sternesiegel ausgezeichnet. So profitieren Schulen gleich mehrfach von der Teilnahme: Neben dem Erfolg bei der Umsetzung ihrer selbst gesteckten Ziele und Maßnahmen, wird durch die Auszeichnung ihr Engagement öffentlich und dient damit der Profilstärkung in diesem Bereich – ein wichtiger Beitrag für die Förderung und Sicherstellung der Schülergesundheit. Die Maßnahme "Schule auf EssKurs" wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und läuft seit 2007." (Verbraucherzentrale Niedersachsen)

Nach erfolgreicher Prämierung unserer Mensa in der Beethovenstraße im Juni des letzten Jahres, konnten wir uns für die laufende Runde erstmalig mit beiden Standorten bewerben und hoffen nun auf den zweiten Stern der Mensa Beethovenstraße und den ersten der Mensa Mühlenweg.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sternstunde für die IGS Friesland Nord

A. Meyer, M. Theiß, T. MasemannMit „Schule auf EssKurs“ der Verbraucherzentrale zu einer besseren Schulverpflegung

Schortens, 10.06.2016 –Nach mehrmonatigem Einsatz für eine optimierte Schulverpflegung konnten insgesamt 28 niedersächsische Schulen am 09. Juni 2016 als Teilnehmer von „Schule auf EssKurs“ ihre Auszeichnung entgegen nehmen. Bei der Abschlussveranstaltung in Hannover wurde ihr erfolgreiches Engagement mit einer Sterne-Auszeichnung honoriert.

Die IGS Friesland Nord in Schortens ist eine von 14 Schulen, die erstmals teilgenommen haben. Sie konnte sich über ihren ersten Stern freuen. Daneben gab es acht Schulen, die den zweiten Stern und vier Schulen, die den dritten Stern in Empfang nehmen durften. Zwei Schulen erhielten das begehrte Sternesiegel bereits zum vierten Mal.

Getreu dem Motto „Gemeinsam zu einem besseren Essen“ wurden in diesem Jahr so viele Schulen wie noch nie bei „Schule auf EssKurs“ ausgezeichnet. Ihre selbstgesteckten Ziele und Maßnahmen waren breit gefächert und wurden individuell umgesetzt. Kathrin Bratschke vom Ernährungsteam der Verbraucherzentrale lobt das konkrete Vorgehen der IGS Friesland Nord: Zur Qualitätsverbesserung hat die Schule in Zusammenarbeit mit Ihrem Caterer Le Patron die Verpflegungssituation auf ganz neue Beine gestellt. Nun wird das Mittagessen nicht mehr angeliefert, sondern täglich in der Küche vor Ort mit vielen frischen Komponenten hergestellt. So steht es den Schülerinnen und Schülern ohne langen Transport und lange Warmhaltezeiten direkt zur Verfügung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schule auf Esskurs

Gut sind andere - wir wollen besser sein!

IGS Friesland-Nord auf EssKurs...

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen e. V. startete auch in diesem Jahr eine neue Bewerbungsrunde für Schulen, die ihre Mittags- und Pausenverpflegung schmackhafter, attraktiver und ausgewogener gestalten wollen, dazu eigene Ziele formulieren und bei erfolgreicher Umsetzung ausgezeichnet werden. Und passend zum Schuljahresstart in der neuen Mensa hat sich die IGS Friesland-Nord erfolgreich zum Wettbewerb "Schule auf EssKurs" beworben und sich dabei selbst fortlaufend neue Ziele gesetzt sowie einer externen Prüfung unterzogen.

Bei einem gemeinsamen Mittagsessen im neuen Loungebereich der Mensa fiel am vergangenen Mittwoch mit Frau Bratschke von der Verbraucherzentrale der Startschuss zum neunmonatigen Wettbewerb. So werden die Salatbaren der Schule mit saisonalen Produkten akzentuiert, die Pastabar erweitert und Thementage eingeführt. Als erstes Highlight soll es rund um Halloween gruselig lecker werden. Unterstützt wird der Mensabeirat sowie der Caterer "Le Patron" dabei durch den WPK Hauswirtschaft des 9.und 10. Jahrgangs. Aber auch die Zwischenverpflegung des Kiosks wird Änderungen und Neuerungen in der Sortimentsauswahl erfahren: Weg von reinen Süßmachern hin zu gesünderen Getränken sowie Gemüsesnacktüten. Die probeweise Öffnung der Mensa auch in den großen Pausen mit Müsli- und Obstbuffet ist nur eine von vielen neuen Ideen des Teams...

Bei der Umsetzung werden „EssKurs-Schulen“ auf dem Weg fachlich vom Ernährungs-Team der Verbraucherzentrale Nds. begleitet. Hierzu zählt u.a. die Reflexion der Ziele und Maßnahmen im Rahmen der Erstberatung, den regelmäßigen Besprechungen zur Umsetzung der einzelnen Ziele sowie zusätzlich und auf Wunsch die Nutzung einer verpflegungsbezogenen Fortbildung sowie dem Einsatz von Aktionsmaterial.

Und vor den Sommerferien 2016 können wir uns dann hoffentlich nennen.....

Drucken E-Mail