Blaeser2016-12-V2.jpg

Projektwoche Jg.7

Projektwoche Jahrgang 7 – Globalisierung: Zwischen Fortschritt und Verantwortung

Wir alle leben in einer modernen Welt, in der die globalen Kommunikationsmöglichkeiten, wachsende weltweite Konsumangebote, aber auch Umweltveränderungen, uns tagtäglich begegnen. Die wachsenden Möglichkeiten bergen jedoch nicht nur Chancen, sondern auch Risiken. Ziel der Projektwoche war es daher, dass sich jede Klasse mit einem globalen Thema auseinandersetzt und dieses am Beispiel eines konkreten Landes herausarbeitet, sodass die Ergebnisse den anderen Klassen am Ende der Projektwoche präsentiert werden konnten. Zu den Themen gehörten unteranderem neben Kinderarbeit in Indien, auch der Energieverbrauch in Norwegen und die medizinische Unterversorgung in Afrika.

Da es sich um inhaltlich komplexe Themen handelte, war es wichtig, dass jede Klasse ihr Thema so aufarbeitet, dass es für ihre Mitschüler*innen am Ende der Projektwoche leicht verständlich ist. Im Zuge dessen haben die Schüler*innen viel selbstständig recherchiert und nicht nur ausgefallene Wandzeitungen gebastelt, sondern auch sogenannte „Explainity-Videos“ gedreht, in denen mithilfe von kleinen Zeichnungen und einem kurzen Sprechtext das Thema erläutert wurde. Am Freitag war es dann Zeit sich die Ergebnisse aller Klassen anzuschauen, sodass klassenweise Videos geschaut, Wandzeitungen begutachtet und Texte gelesen wurden.

Drucken E-Mail