2022-gemeinsamesLernen.jpg

ALLE Beiträge - nach Datum sortiert

Unsere Schule liest ein Buch

Um die Leselust unserer Schülerinnen und Schüler und das fächerübergreifende Denken und Arbeiten zu fördern, aber auch um das Zusammengehörigkeitsgefühl an unserer Schule zu stärken, haben die Fachbereichsleiterinnen und -leiter der IGS Friesland Nord das Projekt „Unsere Schule liest ein Buch“ ins Leben gerufen.

Im Zeitraum vom 16.01. bis 03.02.2017 möchten wir in den Jahrgängen 6-12 in unterschiedlichen Fächern zur selben Lektüre arbeiten. Das ausgewählte Buch greift eine Thematik auf, die von hoher Aktualität ist. Zugleich ist die Lektüre durch ihre besondere Erzählweise und den geringen Umfang für Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Alters geeignet.

Janne Teller, „Krieg“, Reihe Hanser, 5,00 € als Taschenbuch, 64 Seiten

Stell dir vor, es ist Krieg - nicht irgendwo weit weg, sondern hier in Europa. Die demokratische Politik ist gescheitert und faschistische Diktaturen haben die Macht übernommen. Wer kann, flieht in den Nahen Osten, wie der 14-jährige Protagonist aus Deutschland. In einem ägyptischen Flüchtlingslager versucht er mit seiner Familie ein neues Leben zu beginnen. Weil er keine Aufenthaltsgenehmigung hat, kann er nicht zur Schule gehen, kein Arabisch lernen, keine Arbeit finden. Er fühlt sich als Außenseiter und sehnt sich nach Hause. Doch wo ist das?

Drucken E-Mail