2022-gemeinsamesLernen.jpg

ALLE Beiträge - nach Datum sortiert

IGS-Kicker in Zetel beim Klinkercup

Schulmannschaft trainert von Tim BohlenAuch in diesem Jahr ist die IGS Friesland Nord dem Ruf aus Zetel gefolgt und trat beim jährlich stattfindenden Klinkercup an. Die Mannschaft, die sich am Donnerstag vor den Winterferien auf den Weg zum Austragungsort aufgemacht hatte, wurde zuvor zusammengestellt, sodass die besten Kickerinnen und Kicker des Jahrgangs 6 ihre Schule vertraten. Während der gemeinsamen Anreise mit der OBS Jever, spürte man die Anspannung der Fußballerinnen und Fußballer, die sich alle auf diesen Tag gefreut hatten. Trotz etwas Verspätung und einer kurzen Vorbereitungszeit auf das erste Gruppenspiel, konnte ein leistungsgerechtes Unentschieden gegen unsere Mitreisenden, die OBS Jever, erzielt werden. Kurz vor Abpfiff des Spiels hatte Ahmad die große Chance doch einen Sieg für sein Team einzufahren.

Er scheiterte allerdings am Querbalken. Nach dem Ablegen der anfänglichen Nervosität und dem Mut durch den Teilerfolg aus der ersten Partie, gingen die Spielerinnen und Spieler mit viel Selbstbewusstsein und Torhunger in die nächste Partie gegen die „Heimmannschaft“ aus Zetel. Durch eine spielerisch überzeugende Leistung wurden die ersten drei Punkte eingefahren und die ersten zwei Tore geschossen. Der zuvor noch glücklose Ahmad und Jamie, der über den rechten Flügel kam, sorgten für die zwei so wichtigen Tore und den ersten Sieg. Voller Tatendrang und dem Willen, sich eine möglichst gute Gruppenplatzierung zu erspielen, ging es in das letzte Gruppenspiel gegen die OBS Varel. Leider wollte das Tor vorne nicht fallen und die gut eingespielten Vareler nutzen den Platz effektiv aus, konterten zweimal und entschieden so die Partie für sich. Dennoch reichten letztendlich 4 Punkte, um sich den zweiten Platz in der Gruppe zu sichern und sich für das Spiel um Platz 3 zu qualifizieren. Die Gegner von der OBS Sande haben eine spielerisch gute Leistung in der Gruppenphase gezeigt und konnten später die beste Spielerin des Turniers in ihren Reihen nachweisen. Mit dem Mut eines Zweitplatzierten gingen die IGS Kicker/innen in das „kleine Finale“. Allerdings wurden ihnen schnell die Grenzen aufgezeigt, wodurch sich individuelle Fehler ergaben und die Tore für unseren Gegner fielen. Zum Schluss der Partie zeigten die Friesland-Kicker noch einmal, was sie konnten, indem sie durch einen  hervorragenden Spielzug auf das 4 zu 1 verkürzten. Die Enttäuschung nach dem verlorenen Spiel wich bereits bei der Siegerehrung, als Urkunde, Pokal und Ball von der gut organisierten und sehr bemühten Turnierleitung in Empfang genommen wurden. Insgesamt genossen die Spielerinnen und Spieler der IGS einen schönen und fairen Turniertag, konnten sich auszeichnen und wurden für ihr Engagement auf dem Feld mit dem 4. Platz belohnt

Drucken E-Mail