SekII-2014d.jpg

Besuch der St. Pauli Rabauken Fußballschule

Freitag war es endlich soweit, unser Kooperationspartner, die St. Pauli Rabauken Fußballschule, hat mit unseren SchülerInnen zwei Tage lang von 8.30 Uhr bis 16 Uhr trainiert. Zu den wichtigen Merkmalen gehört, dass das Training nicht als reduziertes Erwachsenentraining gestaltet ist, sondern auf die besonderen Ansprüche der jungen Teilnehmer eingeht.

Kindliche Spielfreude, natürlicher Bewegungsdrang und individuelle Erfolgserlebnisse gepaart mit den Schwerpunkten Koordination, Ballannahme und Ballmitnahme, Dribbling, Schusstechnik, Torabschluss, freies Spiel, Zweikampfverhalten und Mini-Fußball stellen die Philosophie der Fußballschule dar.
Die Fußballschule soll eine Ergänzung zur Vereinsarbeit sein und hier Highlights setzen.
TeilnehmerInnen müssen ausdrücklich nicht einem Fußballverein angehören oder über spezielle Vorkenntnisse verfügen, um bei uns dabei zu sein. Um eine gezielte Förderung und auch Ansprache der Teilnehmer zu ermöglichen, wird jedes Kind seinem Alter entsprechend in eine Gruppe eingeteilt.

 


>>> Weitere Bilder auf Instagram <<<


 

 

Bericht des Jeverschen Wochenblattes:

Drucken E-Mail