Blaeser2016-12-V2.jpg

Informatik-Biber

Ende Januar brachte die Post einen großen Umschlag in das Sekretariat unserer Schule, in dem sich ein Stapel von Urkunden und ein kleiner Holzbiber befanden. Zum ersten Mal hatten Schüler der IGS Friesland aus den Jahrgängen 6, 7 und 8 am Onlinewettbewerb „Informatik-Biber“ teilgenommen. Ab Jahrgang 6 können Schüler der IGS Friesland im Wahlpflichtbereich das Fach „Informatik“ wählen.

Der „Informatik-Biber“ wird bundesweit für die Altersstufen 5/6, 7/8, 9/10 und die Altersstufen 11 bis 13 durchgeführt. Insgesamt haben im November 2013 über 206 400 Schüler in Deutschland teilgenommen und 86 von ihnen lernen an der IGS Friesland.

In jeder Altersgruppe mussten innerhalb von 40 Minuten 18 Aufgaben gelöst werden, die drei verschiedenen Schwierigkeitsgruppen zugeordnet waren. Einmal eingeloggt, kann nur in der vorgegebenen Zeit geantwortet werden. Wenn das Internet in dieser Zeit versagt, ist die Chance vertan.

 

Magnus Hagemann aus der Klasse 6.1 hat 188 von 216 Punkten erreicht und damit einen fabelhaften 2. Platz errungen. Sieben weitere Schüler erreichten 3. Plätze: Lucas Fynn König (7.2), Yannis Palma (6.1), Thorge Peters (6.6), Bennet Gernbacher (6.1), Janik Behling (6.2), Max Zimmermann (6.3) und Jan-Hendrik Dübbel (6.4). Damit haben sich diese Schüler bei ihrem Debüt gut geschlagen. Nun müssen nur noch die Mädchen zeigen, dass Informatik nicht Männersache ist.

 

 

Drucken E-Mail