Berlin2016.jpg

IGS-Team beim Klinker-Cup in Zetel erfolgreich

Am Donnerstag, den 25.01.18, sind 11 Schüler des 6. Jahrgangs dem Ruf aus Zetel gefolgt und haben an dem alljährlichen Fußballschulturnier im Rahmen des Klinker-Cups teilgenommen. Die Fußballer, die das Team formierten, waren überaus neugierig und enthusiastisch, was sie in Zetel erwarten wird, gegen welche Schulen sie antreten müssen und auf welcher Position sie spielen werden. Direkt nach der Ankunft wartete direkt eines der beiden Heimteams auf die IGS-Kicker. In einer knappen Partie, die zum Schluss verloren ging, schöpften die Spieler Mut, um im zweiten Spiel souverän die OBS Hohenkirchen zu besiegen.

Durch starke Einzelleistungen und einen guten Zusammenhalt des Teams wurde auch das dritte Spiel ohne Mühen gewonnen. Der Gegner war diesmal die OBS Varel. Das letzte Gruppenspiel sollte dann natürlich auch gewonnen werden. Gegen die Heinz-Neukäter-Schule fuhr die Mannschaft einen überzeugenden Sieg ein und stand damit im Spiel um Platz 3 als Gegner des LMGs Varel fest. Trotz der überzeugenden Leistungen in den Gruppenspielen gerieten die IGS Kicker nach einem guten Angriff der LMGler in Rückstand. Nach einigen vielversprechenden, aber dennoch glücklosen Angriffen, gelang es der Mannschaft durch ein schönes und direktes Kombinationsspiel, den erlösenden Ausgleichstreffer zu erzielen. Ein technisch guter Direktschuss sorgte wenig später zur hochverdienten Führung, welche bis zum Ende der Partie auch verteidigt wurde. Zum Schluss war die Freude über einen tollen 3. Platz, einer überzeugenden Leistung und ein schönes Turnier gespielt zu haben, groß. Zusätzlich wurde Pacco Lübben zum besten Spieler des Turniers geehrt, wodurch ein schöner Turniertag in Zetel noch abgerundet wurde.

Drucken E-Mail