Banner-HP-1.jpg

MINT - Projekt

Mit dem eigenen Solarboot eine Wettfahrt starten

Eine eigene Bootsform erfinden, den Rumpf eines Bootes computergesteuert aus Styropor ausschneiden, elektrische Schaltungen unterscheiden, eigenständig Kabel an Solarmodule und Motoren löten und am Ende soll ein solarbetriebenes Boot entstehen. Dies waren die Aufgaben, welche die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs der IGS Friesland Nord aus Schortens im Oktober 2017 beim MINT-Projekt zu lösen hatten. MINT steht dabei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In Zusammenarbeit mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg lässt der außerschulische Lernort für Natur und Technik in Wilhelmshaven die Schülerinnen und Schüler praxisorientiert und forschend an aktuellen Themen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik arbeiten. Hierbei soll vor allem das Interesse für Natur und Technik geweckt und Arbeitsweisen selbst ausprobiert werden. Am Ende des Tages traten die selbstgebauten Solarboote in einem Wettfahren im Wasserbecken gegeneinander an. Dabei zeigte sich, wer durch die richtige Wahl der elektrischen Schaltung und der Bootsform in verschiedenen simulierten Wetterlagen einen Vorteil gegenüber den anderen Booten hatte.

                        

Drucken E-Mail