SekII-2014d.jpg

KlimaContest an Schulen in Friesland

Projektvorstellung

KlimaContest ist ein vom Bundesumweltministerium geförderter Wettbewerb des Landkreises Friesland und des Regionalen Umweltzentrums Schortens. Ziel ist es, durch Veränderungen des Bewusstseins und des Nutzerverhaltens, Energie (Strom/Erdgas) und Trinkwasser zu sparen.

 

Alle weiterführenden Schulen im Landkreis Friesland, inklusive Berufsbildende Schulen und Förderschulen können daran teilnehmen.

 

2013 – Vorbereitende Maßnahmen

Konzeptionierung des Wettbewerbs „KlimaContest“ und Erstellung wichtiger begleitender Dokumente (Homepage, Formulare, Logo, Poster)

Kontaktaufnahme mit Schulen und Abschließen einer Projektvereinbarung zur Teilnahme

Erhebung der Energie-, Gebäude und Nutzerdaten der teilnehmenden Schulen sowie Begehung und Nutzerschulung vor Ort; Aufbau eines Energieverbrauchscontrollings

Öffentlichkeitsarbeit zum KlimaContest Projekt (Presse, Internet, Funk & Fernsehen)

Auftaktveranstaltung im September 2013 für alle Schulen (Information und Vernetzung)

Pädagogische Schulungen in allen Projektschulen für Schülerinnen und Schüler zu Klimaschutz und Energiesparen


2014 – Aktionen in den Schulen

Pädagogische Beratung und Unterstützung für die Schulen bei der Umsetzung von Aktionen und Projekten

Durchführung besonderer Aktivitäten zu Klimaschutz und Energiebildung in den Schulen

Weiterführung des Energieverbrauchscontrollings

Halbzeitkonferenzen in den Schulen zur Erfolgskontrolle und weiteren Motivation

Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation aller Maßnahmen


2015 – Prämierung und Abschluss

Auswertung der Aktivitäten in den Schulen und Prämierung der Gewinner im Rahmen einer zentralen Abschlussveranstaltung

Organisation einer Messe für Berufe im Energiebereich

Weiterführung des Energieverbrauchscontrollings

Überführung in ein Prämienmodell (optional)

Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation aller Maßnahmen

Drucken E-Mail