2022-gemeinsamesLernen.jpg

Antrieb mit Zukunft ...

-Eine Brennstoffzelle treibt (Modell-)autos an -Wasserstoffauto 2

 

mit dieser Aussage konnten die Schülerinnen und Schüler der Profilklasse vor einiger Zeit nur wenige Inhalte verknüpfen. Seit sie aber in praktischer Arbeit im Rahmen des Unterrichts eigene Modelle von Autos mit Wasserstoff-Antrieb gebaut haben,  ist so einiges verständlicher geworden.

 

 

Mit Hilfe von elektrischem Strom lässt sich Wasser in die Elemente Wasser und Sauerstoff zerlegen.Elektrolyse Die für diese Reaktion benötigte Energie liefert eine dem Bausatz beigefügte Solarzelle. Nach einiger Zeit sind die Gastanks mit Sauerstoff und Wasserstoff gefüllt. Die Stromquelle kann nun abgeschaltet werden und  die Reaktion läuft genau in die andere Richtung erneut ab. Die Herstellung von Wasser erfolgt, wie auch schon die Zerlegung, gut abgesichert in der Brennstoffzelle. Die Energie, die dabei entsteht wird genutzt, um einen Motor anzutreiben. Das Auto fährt, ohne dabei schädliche Treibhausgase freizusetzten.

 

Eine wirklich gute Idee, finden alle !

Wasserstoff 3 Wasserstoff 2 Wasserstoff 1

 

Drucken E-Mail