spendenlauf16+17.jpg

FFC – Freiwillige Ferien Challenge

Unter dem Motto des berühmten Malers und Grafikers Adolf von Menzel, „Jeden Tag eine Zeichnung!“, stand das tägliche Gestalten im Zentrum der Freiwilligen Ferien Challenge, an welcher viele Schülerinnen des Leistungskurses Kunst in Jg. 12 in den Osterfreien 2018 teilnahmen. Die Regeln waren einfach: Jeden Tag wurde eine neue Aufgabe in die kurseigene Künstlerinnengruppe gestellt und jede, die wollte, konnte freiwillig so viele Bilder wie gewollt dazu anfertigen und in die Gruppe stellen.

Die eingereichten Beiträge zeugten von großer Vielfalt und Kreativität. Einige waren so eifrig bei der Sache, dass am Ende der Ferien bei einer kleinen Auswertungsrunde teilweise über 40 Bilder präsentiert werden konnten. Bei einem Museumsrundgang wurden alle eingereichten Ergebnisse gesichtet und nach Quantität und Qualität von den Kursteilnehmerinnen bewertet. Die glückliche Siegerin, Neele Jakobs, wurde mit einer Glaszeichenfeder und passender Tusche beschenkt. Die Plätze zwei und drei belegten Hannah Köhring und Lea-Paulin Wandschneider. Über Kunst ins Gespräch zu kommen, dem Dogma eines großen Künstlers zu folgen und dadurch die wichtige Erfahrung zu machen, dass durch kontinuierliches Gestalten tatsächlich individuelle Fortschritte erzielt werden können und letztendlich Freude an vielfältigen Herausforderungen zu haben, zeichneten diese Challenge aus.

 

Bildergalerie:

 

 

Drucken E-Mail