Vorspiel der Bläserklasse 5

Verfasst von Saskia Erfurth-Scharfe. Veröffentlicht in Musik

Es weihnachtet sehr!

Passend zur Vorweihnachtszeit war es endlich so weit: Die Bläserklassenkinder des 5. Jahrgangs durften ihre fleißig erarbeiteten Weihnachtslieder endlich ihren Lehrern, Eltern, Großeltern und Freunden vortragen.

Bekannte Lieder wie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Ihr Kinderlein kommet“, „Macht hoch die Tür“ und „Oh Tannenbaum“ erschallten in der Pausenhalle B, die zu einem kleinen Vorspielraum umgebaut war. Zuvor haben die Schülerinnen und Schüler - für diesen Tag! - Weihnachtsplätzchen gebacken. Weihnachtlicher Tee, Kaffee und Kekse sorgten für ein vorweihnachtliches Behagen.

Nach den Sommerferien starteten die Bläserklassenkids in ihr musikalisches Abenteuer, erhielten ihre eigenen Instrumente, eigene Notenhefte und fanden sich als Bläserklassenorchester zusammen. In einer wöchentlichen Probe und im individuellen Instrumentalunterricht erarbeiteten die Kinder ihre ersten musikalischen Fähigkeiten. Vor ihrem ersten Auftritt waren alle aufgeregt und erwarteten mit gespannten Gesichtern ihren ersten Auftritt, bei dem die Bläserklasse 5 schließlich überzeugen konnte

In besonderer Weise ist die Unterstützung von Frau Iris Hinkelbein und Herrn Tim Lübben zu erwähnen, welche die Bläserklasse 5 nicht nur beim Vorspiel musikalisch unterstützen, sondern auch in zahlreichen vorherigen Proben.

Drucken