Musikalische Highlights am Ende des Schuljahres

Verfasst von T. Lübben. Veröffentlicht in Musik

„Nacht der Musik“:

In Vorbereitung auf unser Sommerkonzert fand auch in diesem Jahr wieder unsere „Nacht der Musik“ statt. Über 50 Musiker starteten am 21. Juni 2019 in eine aufregende Probennacht. Die gemeinsame Zeit diente zum einen der Vorbereitung auf das diesjährige Sommerkonzert und natürlich auch der Erforschung des Schulgebäudes bei Nacht. Das größte Event des Tages stellte das gemeinsame Pizzaessen dar.

An einer langen Tafel stärkten sich die begeisterten Akteure vor einem kleinen gemeinsamen Konzert am Abend, bei dem wir uns gegenseitig das erarbeitete Programm für das diesjährige Sommerkonzert vorspielten. Insgesamt war die Probennacht eine rundum gelungene und abenteuerliche Vorbereitung auf unser Konzert.

Sommerkonzert:

Am 27. Juni 2019 war es wieder soweit: Die Musiklehrkräfte der IGS Friesland-Nord luden alle Eltern und Familienangehörige ein, um die musikalischen Fähigkeiten ihrer Sprösslinge zu bestaunen. Im Rahmen unseres nunmehr dritten Sommerkonzerts präsentierten die Schulensembles ein breit gefächertes Potpourri. Ein besonderer Höhepunkt war ganz traditionell der gemeinsame Abschluss des Konzerts. Nachdem das Publikum den Musikern mit „Standing Ovation“ für ein tolles Konzert dankte, das schwungvoll und kurzweilig in die Ferien überleitete, sangen alle Künstler des heutigen Nachmittags „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ für das Auditorium.

Abiturfeier:

Seit Beginn des Schuljahres verfügt die IGS Friesland-Nord über ein eigenes Schulorchester, denn die erste Bläserklasse möchte die musikalische Arbeit in Form einer AG erfolgreich fortsetzen. Unterstützt von der Bläserklasse 6 und drei Kollegen traten wir gemeinsam im Bürgerhaus auf, um unsere Abiturienten zu verabschieden und der Zeugnisübergabe einen musikalischen Rahmen zu verschaffen.

Mit großer Vorfreude blicken wir auf das bevorstehende Schuljahr. Im November erwartet uns - zum zweiten Mal! - die musikalische Gestaltung des Volkstrauertages in Schortens, den wir gemeinsam mit der Stadtverwaltung organisieren dürfen.

Drucken