SekII-2014d.jpg

Erfolg beim Planspiel Börse

Mareike Schröder von der Landessparkasse zu Oldenburg übergab den Geldpreis an die Schüler und Lehrer Marcus Arndt.Bericht der Nordwest-Zeitung vom 31.01.2015:

Beim Planspiel Börse der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) hat die Klasse 10 der IGS Schortens den zweiten Platz errungen. Beim Planspiel traten 100 Schülergruppen aus dem Oldenburger Land an und versuchten, mit einem fiktiven Wertpapierdepot und 50 000 Euro Startkapital einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen. Seit drei Jahren gibt es die Disziplin „Nachhaltigkeit“, in der die Teilnehmer ihr Depot aus nachhaltigen Aktien zusammensetzen.

„Anleger, die in nachhaltige Werte investieren, überlassen ihr Geld Unternehmen, die verantwortungsvoll wirtschaften“, sagt Mareike Schröder von der LzO-Filiale Heidmühle. „Davon profitieren Unternehmen, Umwelt und letztlich auch Aktionäre“: Lars Meinen, Lennart Friedel, Raoul Kanbach, Kevin Niebisch und Niklas Schröder mit ihrem Lehrer Marcus Arndt.

Als „257ers“ belegten die Schüler den zweiten Platz. Sie konnten ihr Depot auf 53 333,88 Euro erhöhen – dafür gab es 300 Euro für die Klasse.

Drucken