2022-gemeinsamesLernen.jpg

Untermenue beachten

 

Bitte auf "Berichte des Jahrganges" klicken, um mehr über diesen Jahrgang zu erfahren.

Abschlussfeier Jahrgang 10

Klasse 10.6 - Herr Sjuts

Der 16.06.16 war für den 10. Jahrgang in diesem Schuljahr ein ganz besonderer Tag,  denn endlich wurden den Schülern ihre lang ersehnten Abschlusszeugnisse überreicht. Schon die Tage zuvor waren sehr emotional und von Abschlussstimmung geprägt: die letzte Stunde beim Klassenlehrer, ein letzter gemeinsamer Ausflug, die Generalprobe für die Abschlusszeremonie. Sechs Jahre lang hatten die Schüler und Lehrer auf diesen Tag hingearbeitet und doch erschien die Zeit im Rückblick viel zu kurz. Allen wurde bewusst, dass sie viele Freunde nicht mehr so schnell wiedersehen und die gewohnte Umgebung verlassen würden. Vor allem in den letzten Tagen war zu spüren, dass man über so viele Jahre zu einer starken Gemeinschaft zusammengewachsen war, die einem Sicherheit gab. Dass nun alles vorbei sein sollte, konnten Schüler und Lehrer nicht so recht fassen. Und so flossen spätestens bei der Zeugnisübergabe im Bürgerhaus viele Tränen bei den Schülern, aber auch bei den Lehrern und Eltern.

Dennoch gingen die Schüler natürlich auch mit einem lachenden Auge. Viele freuten sich auf ihre Ausbildung oder auf die neue Schule und ca. die Hälfte der Zehntklässler hatte sich in der Oberstufe der IGS Friesland Nord angemeldet, weshalb sich der Abschied für sie nicht ganz so endgültig anfühlte.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Gute Laune beim Bowlingabend

Mal wieder etwas mit der Klasse unternehmen und das Ende des Schuljahres feiern! - Das war der Wunsch der Schüler der 9.5 und so wurde kurzerhand ein Bowlingabend im Bowlingcenter Schortens organisiert. Nachdem sich die Schüler mit Burger. Pommes und Co gestärkt hatten, ging es auf die Bahnen. Gespielt wurde in Fünfer-Teams, die gegeneinander antraten. Ruhm, Ehre und Schokolade standen auf dem Spiel und so war der Teamgeist geweckt! Nach zwei Stunden Spielzeit, einigen Pudeln und etlichen Strikes und Spares stand das Sieger-Team schließlich fest: Jule, Luca I., Leon, Niklas und Nils E. durften sich über den 1. Platz und leckere Schokolade freuen. Außerdem wurde als bester Spieler der Klasse Nils H. mit einer kleinen Zuckertüte geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Knigge-Projekt: Abschlussball

Abschlussball des Knigge Projektes 14/15„Feiner Zwirn“ und beeindruckende Atmosphäre

Nachdem alle Schüler und Lehrer des 9. Jahrgangs die ersten beiden Teile des Knigge -Projekts erfolgreich absolviert hatten, folgte nun der letzte Teil des Projekts. Unter der Anleitung der Tanzschule von Ohesen, fand nun der wohl spannendste Teil der „Kniggewochen“ statt, der Abschlussball im Bürgerhaus Schortens.
Die Schüler der Klassen 9.4, 9.5, und 9.6 sollten auch hier, diesmal unter den kritischen Augen ihrer stolzen Eltern, beweisen, was sie alles im Laufe des Projekts gelernt hatten.
In drei Tanzrunden wurden alle Tänze, wie z. B. Disco-Fox, Walzer und Foxtrott präsentiert. Gekrönt wurden alle Tanzrunden durch den toll inszenierten Ein- und Ausmarsch der Schüler und einem gemeinsamen Partytanz.
Der ganze Ballabend verlief sehr angenehm und die Atmosphäre wirkte sehr inspirierend, sodass auch Eltern und Lehrer ausgiebig das Tanzbein schwangen. Einen großen Dank gebührt an dieser Stelle dem Bürgerhaus Schortens und Gunnar von Ohesen von der Tanzschule von Oehsen, ohne die der 9. Jahrgang dieses Event nicht hätte auf die Beine stellen können.
Am 20.01.2015 folgt nun der zweite Teil des Abschlussballs der Klassen 9.1, 9.2 und 9.3.
Wir freuen uns schon jetzt auf einen tollen Abend mit euch!
 

Knigge Projekt - ESSEN

Knigge-Projekt Teil 2-  Essen im Friesenhof

 

Nachdem die Schüler und Lehrer des 9. Jahrgangs bereits im September im Rahmen der Knigge-Projektwoche unter Anleitung der Tanzschule von Oehsen eine Woche lang das Tanzbein geschwungen hatten, fand nun der zweite Teil des Projekts statt: ein Drei-Gänge-Menü im Gasthaus Friesenhof in Schortens. Die Schüler sollten hier ihre Tischmanieren unter Beweis stellen, die während der Projektwoche ebenfalls thematisiert wurden. Gunnar von Oehsen, der den Schülern bereits aus der Projektwoche bekannt war,  speiste mit den Schülern und achtete auf das Einhalten der besprochenen Regeln bei Tisch. So verlief das Essen in weihnachtlicher Atmosphäre sehr gesittet, was nicht nur das Personal und die Lehrer, sondern auch die Schüler selbst begeisterte.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Vielseitige Projekttage zum Schuljahresende

Ein Projekt nach eigenem Interesse auswählen und klassenübergreifend in Gruppen lernen– das war für die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs bei den Projekttagen vom 23.-25. Juli wichtig. So wurden Projekte mit verschiedenen Schwerpunkten (Kunst, Sport, Tanz, Werken, Lesen) angeboten. Die gute Projektauswahl spiegelte sich in der Zufriedenheit und Motivation der Schülerinnen und Schüler während dieser drei Tage wider.

 

Auspowern konnte man sich sowohl beim Fitness-Projekt „Fit in den Tag“ in Kooperation mit einem Fitnessstudio, als auch bei „Tischtennis 2.0“. Hier konnten die Teilnehmer nicht nur ihre Technik verbessern und gegeneinander spielen, sondern zwischendurch auch andere Schlägersportarten, wie Tennis oder Speedminton ausprobieren. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2