banner2016-1k.jpg

Biotoppflege im Engelsmeer

Sonnenschein und Schnee - Der Frühling in Norddeutschland bietet viele Überraschungen. 

Die 8. Klassen der IGS Friesland Nord haben auch in diesem Jahr im Rahmen des Biologieunterrichts eine Freilandexkursion geplant. Der  Lebensraum Moor soll vor Ort erkundet und erlebt werden. Das schulnah gelegene Engelsmeer in Schortens bietet sich an. Dies ist eine renaturierte und wiedervernässte Moorfläche im Forst Upjever. In diesem ökologischen Kleinod kann seit der Renaturierung im Jahr 2007 ein faszinierender Wandel der Flora und Fauna beobachtet werden. Moortypische Vegetation,  typische Tiere und sogar über 30 Libellenarten haben auf dieser sonnendurchfluteten Fläche einen passenden Lebensraum zurückerhalten. 

  

  

Im Rahmen des Biologieunterrichts erkunden wir diesen Lebensraum und helfen bei der Biotoppflege durch das Entkusseln junger Baumschösslinge.
So soll ein zu schnelles Verlanden und Überwanden verhindert werden.

In diesem Jahr mussten drei Termine aufgrund überraschend schlechter Witterung und Schneefall leider ausfallen.
An zwei weiteren Terminen belohnte der Frühling die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedoch mit Sonnenschein, Möglichkeiten
zur Tierbeobachtung und erfolgreichem Entkusseln. Für besonderen Spaß bei der Arbeit sorgten die wasserdichten Hosen,
mit denen auch aufwachsende Bäume in der durch den starken Regen  zur Zeit noch sehr weitläufigen Wasserfläche entfernt werden konnten. 

 

 

Drucken E-Mail