SekII-2014d.jpg

Janek fühlt sich an der Platte wohl

Janek Hinrichs besucht die Klasse 8.5 der IGS Friesland Nord. In seiner Freizeit steht das 14-Jährige Nachwuchstalent für den MTV Jever an der Tischtennisplatte. Nun hat er sein erstes großes Einzelturnier bestritten. Im bayerischen Straubing nahm er an den Deutschen Schülermeisterschaften teil und schlug sich dabei sehr beachtlich.

Gleich das erste Spiel war ein Entscheidungsspiel. Sollte er dies gewinnen, wäre ein Weiterkommen in die Endrunde der Meisterschaften sicher. Dennoch war Janek weniger nervös denn hoch konzentriert. Leider verlor er knapp mit 2:3 Sätzen. Zwar konnte er das zweite Spiel gegen einen schwächeren Spieler gewinnen. Allerdings verlor er sein drittes Spiel gegen den späteren deutschen Meister und schied aus. Eine riesengroße Erfahrung war es trotzdem für den Jeveraner und sein Ziel, nicht ohne Sieg heimzufahren, erreichte er.

Außerdem zeigt bereits die Teilnahme an den Meisterschaften, dass die Leistungskurve nach oben geht. Janek hat vor etwa sieben Jahren mit dem Sport begonnen und ist bis auf eine einzige Fußballtrainingseinheit immer nur der kleinen weißen Tischtenniskugel hinterher gejagt. Sein sportliches Interesse an dieser Sportart kommt nicht von ungefähr. Auch seine Eltern sind begeisterte Tischtennisspieler und fühlen sich genau wie er an der Platte wohl. "Ich wollte nie einen anderen Sport machen", betont Janek. Warum auch, immerhin spielt er bereits in der zweiten Herrenmannschaft des MTV im Landesligabetrieb mit und darf auch schon einmal in der Oberliga-Mannschaft der ersten Herren aushelfen. Wir gratulieren Janek und wünschen ihm auf seinem sportlichen Werdegang viele weitere Erfolge!

Drucken E-Mail