2022-gemeinsamesLernen.jpg

„Kniggekurs“ an der IGS

Schülerinnen und Schüler lernen gutes Benehmen für jede Lebenslage

Gutes Benehmen ist „in“ und im Berufsleben ein wichtiger Karrierefaktor. Zunehmend wird der Fokus wieder auf persönliche Kompetenzen und innere Einstellungen, die so genannten „Softskills“, gelegt. Geschäftsessen und Tischkultur sind untrennbar mit dem Thema der zeitgemäßen Umgangsformen und eines sicheren Auftretens verbunden. Unternehmen, Verbände, Kammern und andere suchen nicht nur nach jungen Persönlichkeiten mit fachlicher, sondern auch mit sozialer Kompetenz.

Mit dem Projekt „Knigge“ setzt sich die IGS Friesland Nord zum Ziel, das Thema Umgangsformen in den Blickpunkt zu rücken. Dazu wird dieses Projekt in Zusammenarbeit mit der Tanzschule von Oehsen aus Wilhelmshaven professionell durchgeführt und begleitet. In der durchgeführten Projektwoche durchliefen die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs die Module:

 

  • Perfekter Auftritt: für den Ball, das Vorstellungsgespräch, die Hochzeit ...
  • Verflixte Konflikte: Streiten gern, aber richtig
  • Kleidung und Körperhygiene: die richtige Kleidung für alle Anlässe
  • Die feine Art: Tischmanieren
  • Tanzen: alles von Dicofox bis Walzer

Am Ende der Projektwoche standen ein gemeinsames Essen und der Abtanzball im Jeveraner Schützenhof an. Hier konnten alle Schülerinnen und Schüler ihren stolzen Eltern zeigen, was sie in der zurückliegenden Woche gelernt hatten.

 

Drucken E-Mail