Banner-HP-Wettbewerbe.jpg

Untermenue beachten

Infos zum 5.Jahrgang Schuljahr 2013/2014

15/16 - Ltg-REI

16/17 - HAS

17/18 - WEN - 9. Jahrgang

18/19 - WEN/LUG 10.Jahrgang

Tempo, Tore, Golden Goals

Tempo, Tore, Golden Goals – das Hockeyturnier 2018 der Jahrgänge 9 und 10

Temporeiche und vor allem spannende Spiele gab es am Dienstag vor den Halbjahresferien beim alljährlichen Hockeyturnier der Jahrgänge 9 und 10 zu verzeichnen. Alle Klassen wurden vorab in drei Teams aufgeteilt, da das Turnier in Mixed-, Mädchen- und Jungenteams bestritten werden sollte. Da die Spielzeit in der Hauptrunde auf jeweils 4 Minuten begrenzt war, standen die Mannschaften von Beginn an unter Handlungsdruck und mussten eine offensive Spielweise wählen, um möglichst viele Punkte einzufahren. Nach der Hauptrunde, in der im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt wurde, standen sich die jeweils besten zwei Mannschaften im Spiel um den Turniersieg gegenüber.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Besuch der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

„Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme in Hamburg erinnert am historischen Ort an die über 100.000 Menschen, die von 1938 bis 1945 Häftlinge des Konzentrationslagers Neuengamme und seiner Außenlager waren.“ (Studienzentrum KZ-Gedenkstätte Neuengamme)

Am 01. und 02. November unternahm der 9. Jahrgang der IGS Friesland Nord eine Exkursion zur NS-Gedenk und Dokumentationsstätte.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

„Kniggekurs“ an der IGS

Schülerinnen und Schüler lernen gutes Benehmen für jede Lebenslage

Gutes Benehmen ist „in“ und im Berufsleben ein wichtiger Karrierefaktor. Zunehmend wird der Fokus wieder auf persönliche Kompetenzen und innere Einstellungen, die so genannten „Softskills“, gelegt. Geschäftsessen und Tischkultur sind untrennbar mit dem Thema der zeitgemäßen Umgangsformen und eines sicheren Auftretens verbunden. Unternehmen, Verbände, Kammern und andere suchen nicht nur nach jungen Persönlichkeiten mit fachlicher, sondern auch mit sozialer Kompetenz.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Robot Story in a Shoe Box

Die Schüler und Schülerinnen der 8. Klasse beschäftigen sich mit der Science Fiction Lektüre „I, Robot“ von Isaac Assimov. Nachdem die erste Kurzgeschichte über einen Roboter gelesen wurde, sollten die Schüler und Schülerinnen selber als Autoren aktiv werden und ihre eigenen Robotergeschichten schreiben. Hierbei waren sie sehr kreativ und erfanden Roboter, die Bösewichte, sowie Superhelden waren. Roboter, die deine Hausaufgaben machen und babysitten, andere, die Soldaten und Sanitäter sind. Zusätzlich zu ihren Geschichten gestalteten die Schüler und Schülerinnen einen Schuhkarton, in dem sie eine Scene, Figuren und Schauplätze ihrer Geschichte darstellten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2