Banner-Mensa2016.jpg

Wasserski, Wassereis, was für ein Wetter

Wandertag zur Wasserskianlage Hooksiel

Unter dem oben genannten Motto stand der Wandertag des gesamten damaligen neunten Jahrgangs (jetzt Jahrgang 10), der einen Ausflug zur Wasserskianlage in Hooksiel machte. Etwa zwei Drittel fuhren bei strahlendem Sonnenschein mit dem Fahrrad zur Anlage, alle anderen hatten Fahrgemeinschaften gebildet und waren mit dem Auto gekommen.

Gerade angekommen wurden die Klassen in Gruppen aufgeteilt, je nachdem, wie sie den Tag dort verbringen wollten – die Auswahl an Aktivitäten war groß. Denn man kann dort nicht nur Wasserski fahren, sondern auch eine entspannte Runde mit dem Tretboot drehen oder sich beim Stand-Up-Paddeling versuchen. Bei letzterem steht man auf einer Art mit Luft gefülltem Surfbrett und fährt mit einem Paddel im Stehen über das Wasser. Für alle, die etwas wasserscheu sind, gibt es dort auch einen großen Strand mit danebenliegendem Volleyballplatz. Die meisten brauchten jedoch nach der Radtour erst einmal eine Abkühlung. Bei Temperaturen von bis zu 30 C° ging es für die Wasserskifahrer rein in den Neoprenanzug und rauf aufs Wasser.

Nachdem sich alle mit ausreichend Eis versorgt hatten, fuhren wir nach ca. 5 Stunden mit dem Rad wieder zurück zur Schule. Im Nachhinein war es ein schöner Abschied für alle, die nach der 9. Klasse unsere Schule verließen, und bis auf ein paar Sonnenbrände und das ein oder andere lädierte Rad, verbrachte der Jahrgang einen tollen Tag in Hooksiel!

Drucken E-Mail