banner2016glo-2.jpg

Das Küstenmuseum - Jg.5

Morgens um 8:45 Uhr sind wir von der Schule mit dem Bus nach Wilhelmshaven ins Küstenmuseum gefahren. Als erstes haben wir eine Führung durch das Museum bekommen und eine Frau hat uns etwas über die Steinzeit erzählt. Sie hat uns auch Sachen davon gezeigt, die wir anfassen durften. Wir haben uns alte Sachen angeguckt, zum Beispiel eine Axt, ein Messer und ein Elchgeweih. Am Ende der Führung haben wir selber Feuer gemacht und manche haben es geschafft, aber manche auch nicht.

Wir hatten auch eine kleine Frühstückspause. Nach der Frühstückspause haben wir ein Beil mit Feuerstein gebaut. Beim Beil bauen haben wir zuerst vom Stock die Rinde abgeschabt und ein Strich rein gemacht, damit wir es spalten konnten. Anschließend haben wir den Feuerstein mit Bändern befestigt.

Dann konnten wir noch alleine alles erkunden. Nach einer Weile haben uns unsere Lehrer gerufen und wir mussten uns aufstellen. Dann haben wir uns bedankt und sind alle rausgegangen und haben uns vorm Wasser hingestellt und ein Gruppenfoto gemacht. Am Ende mussten wir noch ein paar Minuten auf den Bus warten, aber waren pünktlich zum Mittagessen wieder in der Schule.

Verfasst von Geena, Jolien, Leon, Levi, Luca und Zakk (Klasse 5.3)

 

Drucken E-Mail