Banner-Mensa2016.jpg

Studienfahrt Barcelona

La vida española

Im Rahmen der Wahlpflichtkurse Spanisch fand in diesem Frühjahr für interessierte Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs die erste Studienfahrt in die spanische Metropole Barcelona statt. Nach umfangreicher Planung konnten 20 TeilnehmerInnen der IGS Friesland-Nord die Flug-Tickets nach Barcelona überreicht werden. Der Fokus der Sprachreise lag nicht nur auf der sprachlichen Ebene, sondern auch auf dem interkulturellen Austausch, um den Neuntklässlern neben der sprachlichen Praxis auch eine andere Lebensart neben der ihnen Friesischen nahe zu bringen. Die insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler der IGS Friesland-Nord erkundeten unter der Begleitung von Fr. Adler und Hr. Miener das spanische Leben in den Straßen, Restaurants und Museen der historischen Küstenstadt. Neben der Beherbergung in Gastfamilien, die die fremdsprachliche Anwendung ihrer bisherigen vierjährigen Kenntnisse unumgänglich machte, bekamen die SchülerInnen jeden Tag praktische Aufgaben, die sie in der Fremdsprache zu erledigen hatten.

Die 6-tägige Studienfahrt umfasste neben der Erkundung Barcelonas auch die Entdeckung und Aufarbeitung der künstlerischen Spuren Gaudís durch die Besuche verschiedener Museen und Bauwerke in Barcelonas Stadtbild. Darüber hinaus sorgte eine Hafenbootsfahrt wie auch ein Besuch des begehrten Hard Rock Cafés für unterhaltsame Stimmung bei allen. Anstelle des üblichen Klassenraums wurden die zuvor erarbeiteten Referate zu verschiedenen Themen direkt vor Ort gehalten. Die gezielt gewählten Präsentationsorte hauchten den Referaten Leben ein und gaben den Schülern die Möglichkeit ihre eigenen Interessen und neuen Erkenntnisse mit einzubeziehen. Letztendlich sorgten insbesondere die Stimmung unter den Schülerinnen und Schülern, der reibungslose Ablauf der mühevollen Planung im Vorfeld sowie das frühlingshafte mediterrane Wetter Barcelonas für einen vollen Erfolg bei der erstmaligen Umsetzung einer solchen Studienfahrt an der IGS Friesland-Nord.

Drucken E-Mail